Pineal Architecture

Media House 2.0

In Zusammenarbeit mit Metapolis

Das Mediahouse, entwickelt in Zusammenarbeit von Metapolis Barcelona und des MIT Boston, präsentiert sich in der Fabricca Europa in Florenz, Italien

nächstes Projekt

„Das ‚Mediahausprojekt‘ ist konzipiert als eine strategische Verbindung des MIT Media Lab des Massachusetts Institute of Technology  und Metapolis Barcelona. Dabei kombinieren sich deren jeweiligen Potenziale: das technologische Umfeld und die Möglichkeit der Entwicklung technischer Grundlagen seitens des MIT Medialabs und Metapolis mit seiner kreativen und künstlerischen Sphäre, dessen Interesse das Design und die Entwicklung des öffentlichen und des privaten Raumes ist.
Das Ziel: Vorschläge zur Entwicklung einer neuen Wechselwirkung zwischen der physischen Welt und der Digitalwelt zu erarbeiten, um die Grundlagen einer neuen Art des Wohnens zu finden.“

Vicente Guallart


Das Mediahouse präsentierte sich in Florenz als Multimediaspektakel. Unter der Regie von Enric Ruiz Geli installierte sich in jedem 'Raum' des Mediahouse ein anderer Künstler:
Innothna (space of relax/chromatherapy), Brajovicvandendriessche (working space), Paco Guzman (mediakitchen) und 
J.M. Berenguer (garden), aus Barcelona.
Interaction Ivrea des Interaction Design Institute Ivrea (playplace),  aus Italien.
Hintergrund der Bühne und Rauminstallation Mediahouse bildete eine 60m lange Videoprojektion u.a. mit Fotografien von Laura Cantarella.