Pineal Architecture

panelONG

In Zusammenarbeit mit Bea Goller

portable /collapsible /extendible Internationaler Designwettbewerb Living Box

nächstes Projekt

Konzept für eine temporären, nachhaltigen, minimalen Wohnraum


Die Konzept ist eine Wohn-Box mit minimalen Abmessungen zu entwerfen, die leicht zu transportieren ist und auf einfache Art und Weise nur mit vier Personen aufgebaut werden kann. 
Es dreht sich darum die Idee für einen Raum zu konzipieren, indem die Grundausstattung, wie Bett, Tisch und Waschbecken so angeordnet sind, dass sie  puzzelartig ineinander geschoben werden können, und alles am Ende in ein kompaktes, durch Zusammenschieben komprimiertes Modul passt, das leicht transportiert werden kann. Dieses nennen wir PanelONG (ONG(spanisch) = NGO) .
Wenn das PanelONG vollständig ausgefahren ist, sind von aussen drei Abschnitte sichtbar, welche im Innenraum fünf unterschiedliche Räume  bilden. Es entsteht sozusagen ein Haus auf kleinstmöglichstem Raum mit Eingangsbereich, Ess- und/oder Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad.


Das ineinanderschiebbare Modul  PanelONG ist als Beispiel einer kompakten, tragbaren und nachhaltigen Architektur gedacht. Es passt sich harmonisch und unaufdringlich in seine Umgebung ein, und  kann aufgrund seiner interessanten und ästhetischen Erscheinung überall aufgestellt werden.